Direkt zum Inhalt

Artikel: "Carlos Wienberg"

Zivilrecht
Spanien

29/04/2016

Ein Beispiel für die Ineffizienz der Justiz

In einem gerichtlichen Verfahren außerhalb von Barcelona ist mit anderthalb Jahren Vorlauf der Termin für die mündliche Verhandlung angesetzt. Die Parteien müssen zu dem Termin alle Beweismittel beibr...

Zivilrecht
Spanien

31/03/2016

Neuste Rechtsprechung zur Berechnung des Ausgleichsanspruchs des gekündigten Vertragshändlers

Gemäß Urteil 278/2015 der Audiencia Provincial de Madrid, Sección Decimoctava, vom 17.9.2015 ist der Ausgleichsanspruch des gekündigten Vertragshändlers nicht auf der Grundlage der Netto- sondern der ...

Zivilrecht
Spanien

31/01/2016

Neue Regelung der allgemeinen Verjährungsfrist für vertragliche Ansprüche

Die allgemeine Verjährungsfrist für die Geltendmachung vertraglicher Ansprüche hat sich von fünfzehn Jahren auf nur noch fünf Jahre reduziert, gemäß Ley 42/2015 vom 5. Oktober, die unter anderem den A...

Zivilrecht
Spanien

30/11/2015

Neue Tabelle für die Bewertung von Verkehrsunfallschäden

Am 1.1.2016 tritt die Ley 35/2015 de valoración de daños y perjuicios causados en accidentes de circulación in Kraft, welche den Schutz der Verkehrsunfallopfer durch erheblich erhöhte Schadensersatzbe...

Handelsrecht
Spanien

31/10/2015

Die Entkopplung der Preise vom Inflationsindex

Am 1. April 2015 trat das Gesetz zur Entkopplung der Preise vom Inflationsindex in Kraft, um dem Automatismus des jährlichen am Verbraucherindex (IPC) gemessenen Anstiegs der Preise ein Ende zu setzen...

Zivilrecht
Spanien

30/09/2015

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Mit einer ständig steigenden Lebenserwartung nehmen sehr stark die Fälle von Altersdemenz, Alzheimer und anderen Stadien der Geschäftsunfähigkeit zu. Aus diesem Grunde und für den Fall einer künftigen...

Möchten Sie, dass Ihr Unternehmen in unseren Newslettern und Nachrichten erscheint?

Positionieren Sie Ihr Unternehmen unter den besten spanisch-deutschen Anwaltskanzleien und vermitteln Sie Ihren Kunden Professionalität bezüglich der aktuellen Rechtslage.