Direkt zum Inhalt

v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS

Classic

v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS

  • Gründungsjahr: 1997
  • Anwälte in Spanien: 9

Kategorien:
Schiedsrecht, Zivilrecht, Insolvenzrecht, Gesellschaftsrecht, Prozessrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht, Mergers & Acquisitions

Branchen:
Anwälte

Letzte Aktualisierung: 08.06.2020

Die Kanzlei v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS begann ihre Tätigkeiten im Jahr 1997, mit der Vereinigung der Erfahrung beider Gründungspartner in verschiedenen professionellen Kanzleien. Seitdem bietet sie ihre Leistungen an, wobei sie ihre Aktivitäten derzeit auf die Rechtsberatung in den Bereichen des Handels- und Körperschafts-, Arbeits- und Unternehmensumstrukturierungs-, Prozessrecht (einschließlich nationale und internationale Schiedsverfahren), M & A, Insolvenz- und Wirtschaftsstrafrecht konzentriert. Und dies aus einer personalisierten, strategischen, globalen und interdisziplinären Perspektive.

Die Kanzlei berät in- und ausländische Unternehmen, worunter sich von großen multinationalen Unternehmen, bis mittlere und kleine Unternehmen befinden. In vielen nehmen wir die Funktion des Schriftführers des Verwaltungsrates und des ständigen Rechtsberaters an. Unter den ausländischen Kunden ragen, aufgrund ihrer Anzahl und Bedeutung, die Deutschen und Schweizer heraus.

v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS ist seit 2015 Teil des globalen ECOVIS-Netzwerks und der exklusive Ansprechpartner für alle Netzwerk Partner und deren Kunden zu alle rechtlichen Fragen in Spanien. ECOVIS ist in mehr als 70 Ländern vertreten und eines der weltweit größten Beratungsnetzwerke in den Bereichen Recht, Steuern und Wirtschaftsprüfung.

Webseite >

Adressen von v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS

Kontakte

Fernando von Carstenn-Lichterfelde

Fernando von Carstenn-Lichterfelde

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch

Standort: Madrid

Tel.: +34 914 11 07 04

Fax: +34 914 11 64 60

E-Mail:
ecovis.legalspain@ecovis.es

Er begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1980 in einer Anwaltskanzlei mit Büros in Madrid, Paris und Brüssel. Er blieb in dieser Kanzlei für insgesamt 18 Jahre, 12 davon als Partner. Er war für das German Desk und die arbeitsrechtliche Abteilung verantwortlich. Vor 17 Jahren gründete er die Kanzlei v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS mit einem anderen Partner, wo er seitdem seine Arbeit als Rechtsanwalt durchführt. Er vereinbart derzeit seine Arbeit als Rechtsanwalt, mit der des Sekretärs des Verwaltungsrates mehrerer Unternehmen.

Im Laufe seiner Karriere hat er viele Unternehmen in handels- und arbeitsrechtlichen Bereichen beratet und ist in M & A Operationen beteiligt gewesen. Er hat auch als Anwalt vor den wichtigsten nationalen und internationalen Schiedsgerichten gehandelt. Er hat auch in der Verteidigung von Fällen vor allen Instanzen des Handels- Zivil und Arbeitsgerichts in Spanien teilgenommen und die Verteidigung von spanischen Gesellschaften vor den Gerichten anderer Länder koordiniert.

Er ist Mitglied mehrerer Verbände (UIA, AHAJ, INSOL, etc.) und hat sich aktiv als Referent und Vortragender in verschiedenen Foren (IE, CEF, die Kommission der Insolvenzverfahren der UIA, MFE, IFE, etc.) beteiligt. Er hat zahlreiche juristische Artikel in Zeitungen, Fachzeitschriften und Bücher veröffentlicht.

Er schloss sein Studium der Rechtswissenschaften an der Autonomen Universität von Madrid (Universidad Autónoma de Madrid) ab und ein Master in Steuerrecht in dem Zentrum für Steuer und Wirtschaftsstudien (Centro de Estudios Económicos y Fiscales).

Christian Koch

Christian Koch

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch

Standort: Madrid

Tel.: +34 914 11 07 04

Fax: +34 914 11 64 60

E-Mail:
ecovis.legalspain@ecovis.es

Nachdem er in verschiedenen internationalen Kanzleien gearbeitet hat, nahm er im Jahr 1997 als Gründungspartner an der Gründung der Kanzlei v. CARSTENN-LICHTERFELDE ABOGADOS, teil.

Seine Erfahrung erstreckt sich auf die Bereiche des Handels-, Corporate- und Prozessrechts, sowohl vor allen Instanzen der staatlichen Gerichte wie vor den wichtigsten spanischen und ausländischen Schiedsgerichten. Er hat als Anwalt in M&A Operationen in Spanien gehandelt und hat in Operationen solcher Art im Ausland beraten und verhandelt.

Er war als Lehrer des Masters in Rechtsberatung in der Wirtschaftshochschule Instituto de Empresa und des Centro de Estudios Financieros tätig.

Er schloss sein Studium in Rechtswissenschaften an der UNIVERSIDAD PONTIFICIA COMILLAS-ICADE ab, Spezialität in Rechtsberater für Unternehmen (E-1) und Master in Rechtsberatung für Unternehmen an dem INSTITUTO DE EMPRESA.

 Isabel De Ron

Isabel De Ron

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Galizisch, Englisch

Standort: Madrid

Tel.: +34 914 11 07 04

Fax: +34 914 11 64 60

E-Mail:
ecovis.legalspain@ecovis.es

Isabel De Ron schloss sich 2002 unserem Team an und ist Teil unserer Experten für Handelsrecht. Ihre umfangreichen Erfahrungen und Kenntnisse sind unerlässlich, um in Bezug auf jedes spezifische Projekt unserer Kunden und insbesondere für M & A-Projekte ihren exzellenten Service bieten zu können.

Seit April 2020 ist sie Partnerin unserer Kanzlei.  

Isabel de Ron schloss 1997 ihr Jurastudium an der San Pablo CEU Universität ab und absolvierte später einen Master in Unternehmensberatung am ESIC.

 Mónica Muiña

Mónica Muiña

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Französisch, Galizisch, Englisch

Standort: Madrid

Tel.: +34 914 11 07 04

Fax: +34 914 11 64 60

E-Mail:
ecovis.legalspain@ecovis.es

Nach ihrem Jurastudium an der Carlos III Universität im Jahr 2004 hat Mónica Muiña im Jahr 2007 unsere Abteilung für Handelsrecht verstärkt, in der sie nach dieser Zeit eine Fachanwältin für Gesellschafts- und Verfahrensrecht geworden ist. Ihr umfangreiches Wissen wird perfekt ergänzt mit einer Vielfalt an Sprachen, um unsere internationalen Kunden zu bedienen.

Cristina  Fierro

Cristina Fierro

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch

Standort: Madrid

Tel.: +34 914 11 07 04

Fax: +34 914 11 64 60

E-Mail:
ecovis.legalspain@ecovis.es

Cristina Fierro ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Teams und ist auf Arbeitsrecht und Insolvenzrecht spezialisiert. Seit ihrem Eintritt in unserer Kanzlei im Jahr 2008 hat sie viele unserer Kunden bei ihrer organisatorischen Umstrukturierung unterstützt und Lösungen für die unterschiedlichen Bedürfnisse der einzelnen bereitgestellt.

Cristina Fierro schloss 2004 ihr Jurastudium an der Autonomen Universität Madrid und 2006 ihr Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften ab.